14. Januar 2016

Tested - Visett die sanfte Haarentfernung?



Visett – die sanfte Haarentfernung?

 

Hallo!!

In letzter Zeit hatte ich recht viel Glück und habe einige Produkte zum Testen gewonnen. Diese möchte ich Euch natürlich vorstellen und meine Meinung mit Euch darüber teilen.

Heute geht es um Haarentfernung und zwar von Visett. Wie ich es finde und ob es funktioniert, verrate ich Euch nun hier.



Viel Spaß




 

Das sagt visett:
Haarfrei - aber bitte sanft!

visett® macht die Haarentfernung zum Vergnügen: Ein perfektes Ergebnis ohne Schmerzen, Hautreizungen oder lästige Pickelbildung – an jeder Körperstelle. Verwenden Sie visett® an Armen, Beinen, Bauch, Brust, Rücken, Achseln und sogar im Intimbereich. Egal ob dichte oder dünne Haare, große oder kleine Fläche – visett® befreit zuverlässig von Körperbehaarung; bei Frauen und Männern.

So einfach gehts:

·       visett® anrühren und auftragen.
·       Wenige Minuten abwarten
·       Haare mit kreisenden Handbewegungen und
·       ein wenig Wasser ablösen
·       Enthaarte Bereiche abduschen

Quelle: visett.com
_______________________________


 


Hört sich ja super an aber wie sieht die Realität aus??

Leider stimme ich keinem der gesagten Punkte oder Aussagen zu. Sanft, naja, das kann oder will ich nach einer Anwendung nicht unterstreichen. Ich bin aber auf Instagram davor gewarnt worden, es sei total aggressiv und ich solle es nicht im Intimbereich verwenden. Dies kam aber leider zu spät, denn ich hatte es schon probiert.

 


Nun gut, fangen wir mal vorne an. Es handelt sich um ein Pulver, was erst noch extra angerührt werden muss. Da ist für mich schon der erste Minuspunkt, denn mir ist das einfach zu umständlich und Zeitaufwendig. Man muss sich also vorher noch überlegen, heute enthaaren und was will ich alles enthaaren. Also für mich ist das zu nervig, es muss schnell und einfach gehen und ich muss es überall anwenden können. Wer schleppt schon gerne, wenn man auf Reise ist, ein extra Behälter, Spatel und Pulverpäckchen zum Anrühren mit sich rum?? Ich nicht!!!


 


Nun gut, also die Anleitung gelesen und mich für eine Größe eines Päckchens entschieden. Auf der Verpackung und in der Beschreibung steht eine Mengenangabe, wie viel Gramm für was verwendet werden soll. Ich hatte mich für 50g entschieden und wollte Achseln und Intimbereich enthaaren.


 


Kleinen Messbecher mit Wasser aufgefüllt, Pulver in eine Schüssel und mit dem dazugehörigen Spatel angerührt. Dann mit dem Spatel die Masse auf die zu enthaarenden Stellen auftragen, was mit dem Spatel echt nicht so schön ging. Die Masse hatte mir noch für einen kleinen Teil am Bein gereicht und so habe ich ein halbes Bein noch mit eingekleistert. 


 


 


So und nun …… warten, zwischen 4-7 Minuten, oh wie nervig.
Was mich stutzig gemacht hat war der Hinweis, dass man die Masse „jedoch max. insgesamt 7 Minuten“ drauf lassen soll. Was ist denn nach 7 Minuten?? Man muss also penibel auf die Uhr schauen, denn wer weiß, was da nach 7 Minuten mit der Haut passiert!? So sanft scheint es also nicht zu sein, sonst würde doch dieser Hinweis nicht da stehen, oder!?  


 


Dann habe ich es, wie angegeben in kreisenden Bewegungen versucht runter zu waschen und was sehen wir ……… ja genau, HAARE!!
Weder an den Achseln noch im Intimbereich hat sich etwas getan!!! Alles sah genauso aus wie vorher, keine Haare weniger geschweige denn komplett enthaart. An dem einen Teil meines Beines hat sich minimal was getan aber kaum der Rede wert.

Ach was habe ich mich geärgert!! Die ganze Prozedur gemacht und am Ende hat es nicht mal was gebracht. 


 

Gereizt war meine Haut aber nicht, also sanft scheint es zu sein aber anscheint zu sanft, denn meine Haare waren ja alle noch da. Und wer weiß was passiert wäre, wenn ich es länger als die maximalen 7 Minuten drauf gelassen hätte!?


Mich hat das ganze Prozedere echt genervt, entscheiden, Zeug zusammensuchen, anrühren, auftragen und warten. 

 



Mein Fazit also, welch Überraschung, ich finde es nicht gut.




Ich danke Beautytesterin und Visett für die Zusendung.



____________________________



Kennt Ihr Visett?




Danke für´s Lesen und Vorbeischauen
Liebe Grüße
Kosmetikmaus

PR-Sample